Die Top 3 Sponsorships von 2015

Sie haben sicherlich von dem Ausdruck „zur richtigen Zeit am richtigen Ort gehört“. Das ist nämlich genau das, was große Unternehmen bei wichtigen Veranstaltungen im Sinne haben, sobald diese anstehen.

Die Globalisierung hat dafür gesorgt, dass auch weit abgelegene Teile der Welt vernetzt werden können. Dabei sind sich Unternehmen bewusst, dass die Redewendung „die Welt schaut zu“ mittlerweile Realität geworden ist.
Es genügen lediglich ein paar Sekunden, um die Bevölkerung zum Nachdenken anzuspornen und einen erheblichen Unterschied im Umsatz und Image von Firmen zu bewirken.

Die UEFA Champions-League, der amerikanische Super Bowl, die UEFA Champions-League und Huawei sind perfekte Beispiele für heutige Sponsoring-Praktiken.

Die UEFA Champions-League ist wahrscheinlich die wichtigste und meistbesuchte Fußballveranstaltung, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt. Unternehmen, wie Heineken und MasterCard sind bereits fest positioniert in dieser umfangreichen Industrie und andere, wie PepsiCo und Nissan wollen Fuß fassen.

Heineken ist zum Beispiel bereits seit 2005 Sponsor der UEFA Champions League und hat den Vertrag erneuert.

Dabei ist es wenig überraschend, dass wir uns kein europäisches Fußballstadion mehr ohne die charakteristischen grünen Banner, oder Heineken Werbespots vor, während und nach dem Spiel vorstellen können, beziehungsweise das Spiel sogar mit einem kalten Bier in der Hand genießen.

Allgemein gesehen ist der Super Bowl für die meisten Amerikaner das Event des Jahres, unabhängig davon, ob diese echte American Football Fan sind oder nicht. In Anbetracht des Ausmaßes des Events, hat Budweiser mit Ihrer „Lost Dog“ Kampagne die Chance nicht ausgelassen, eine der besten Werbungen des gesamten Super Bowls zu veröffentlichen. Das Schema war simpel; ein Mix aus Hundebabys und anderen Tieren, ein rustikales Umfeld und ergreifende Musik, um die Herzen der Zuschauer schmelzen zu lassen. Kein Wunder also, dass Emotionen seitens der Zuschauer nicht unverhüllt blieben. Dabei spielt es keine Rolle, dass Tricks der alten Schule genutzt wurden: Wieso? Es hat funktioniert!

Wenn wir unseren Blick nach China richten, ist der größte Player aus Asien definitiv Huawei. Der ICT Anbieter und die Smart Device Marke hat sich entschieden, global einzuschlagen – sprich seine Sponsor Aktivitäten weltweit auszuweiten. Wie haben sie das getan? Durch Partnerschaften mit Fußballvereinen! Von La Liga und Atlético de Madrid in Europa, über Santa Fe in Südamerika, bis hin zu Wellington Phoenix in Neu Seeland, um nur einige der Partnerschaften zu nennen.

Heutzutage ist eines sicher. Es ist nebensächlich, welcher Branche ein Unternehmen angehört oder woher es kommt. Alle verfolgen dasselbe Ziel: die Visibilität bei Verbrauchern zu steigern. Daher streben Firmen danach, durch besseres Management der Sponsoring-Aktivitäten, globale Player in ihrer Branche zu werden. Ein kurzer Blick auf die Statistiken aus 2013/14 zeigt, dass zum Beispiel Budweiser seinen Umsatz dank Sponsoringaktivitäten um 5,9% erhöhen konnte. PepsiCo erreichte eine Steigerung von 4% im gleichen Zeitraum. Einen erheblichen Umsatzerlös konnte Huawai mit einer Steigerung von 30% verbuchen. Diese positiven Ergebnisse geben Anlass zur Hoffnung, dass das Jahr 2016 mit einer klar definierten Philosophie im Bereich Sponsoring noch vielversprechender wird.

In Anbetracht der Verkaufszahlen und des Umsatzes der drei Wirtschaftsriesen, legen wir von Optimy uns fest: Diese drei Unternehmen haben die gezieltesten Sponsoringaktivitäten im Jahr 2015 ausgeführt. Stimmen Sie uns zu?

Sources

https://www.washingtonpost.com/news/arts-and-entertainment/wp/2015/02/02/the-10-best-commercials-of-super-bowl-2015/

http://superbowlcommercials.tv/35252.html

http://www.uefa.org/mediaservices/newsid=2254529.html

http://www.autonews.com/article/20140407/COPY01/304079886/nissan-replaces-ford-as-champions-league-sponsor

http://www.theheinekencompany.com/media/media-releases/media-releases/2015/10/heineken-champions-the-match-in-new-uefa-champions-league-campaign

http://consumer.huawei.com/minisite/worldwide/sponsorships/index.html

Seit 2011 vereinfachen wir bedeutungsvolle Projekte.
Optimy ist die kundenorientierteste Software für Sponsoring
und Förderungs Management. Sammeln, selektieren
und verwalten Sie alle Ihre Projekte in einem einzigen Tool.

AUF GEHT’S